Beiträge 2016

Vorhang zu.

Rudolf, G. (2016) – In: W. Werner (2016) Bereitsein ist alles. Kunstreise durch das Land der Psychiatrie. dgvt-Verlag Tübingen. S. 164-167

Indikation zur strukturbezogenen Psychotherapie

Rudolf, G. (2016) – In: Psychotherapeut 61/4 (2016) 309-313

Beiträge 2015

Menschenbild und Psychotherapie

Rudolf, G. (2015) – In: Psychotherapeut 60/5 (2015) 370-376

Beiträge 2014

Strukturbezogene Psychotherapie. Praktische Erfahrungen.

Rudolf, G. (2014) – In: Psychotherapie im Dialog 3. S. 44-47

Körpertherapeutische Aspekte strukturbezogener Psychotherapie.

Rudolf, G. (2014) – KBT 44, 5-19.

Zwischen Theologie und Psychotherapie. Ein psychoanalytischer Blick auf die Sprache Anselm Grüns.

Rudolf, G. (2014) – In: Philipp Th, Schwaratzki P., Amherdt F-X (Hrsg.) Theologie und Sprache bei Anselm Grün. Herder: Freiburg. S1. 106-122

Beiträge 2013

Strukturbezogene Psychotherapie.

Rudolf, G. (2013) – In: Rudolf, Henningsen (Hrsg.) Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik, 7. Aufl. S. 348-353

Diagnostik

Rudolf, G., Rüger, U. (2013) – In: Rudolf, Henningsen (Hrsg.) Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik, 7. Aufl. S. 292-303

Persönlichkeitsstörungen

Rudolf, G. (2013) – In: Rudolf, Henningsen (Hrsg.) Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik, 7. Aufl. S. 249-254

Somatoforme/Funktionelle Störungen: Klassifikation, psychodynamische Erklärungsmodelle, Diagnostik und Therapie.

Rudolf, G., Henningsen P, (2013) – In: Rudolf, Henningsen (Hrsg.) Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik, 7. Aufl. S. 202-220.

Körperlichkeit und Kranksein.

Rudolf, G., Henningsen P, (2013) – In: Rudolf, Henningsen (Hrsg.) Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik, 7. Aufl. S. 21-28

Psychosomatische Perspektiven.

Rudolf, G., Henningsen P, (2013) – In: Rudolf, Henningsen (Hrsg.) Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik, 7. Aufl. S. 12-20

Beiträge 2012

Persönlichkeitsstörungen.

Rudolf, G. (2012) – In: Reimer, Rüger (Hrsg.) Psychodynamische Psychotherapien. Springer: Heidelberg, 4. Aufl., S. 245-256.

Somatoforme Störungen.

Rudolf, G., Henningsen, P. (2012) – In: Reimer, Rüger (Hrsg.) Psychodynamische Psychotherapien. Springer: Heidelberg, 4. Aufl., S. 225-234

Analytische Psychotherapie.

Rudolf, G., Rüger, U. (2012) – In: Reimer, Rüger (Hrsg.) Psychodynamische Psychotherapien. Springer: Heidelberg, 4. Aufl., S. 47-58.

Psychodynamische Diagnostik.

Rudolf, G., Rüger, U. (2012) – In: Reimer, Rüger (Hrsg.) Psychodynamische Psychotherapien. Springer: Heidelberg, 4. Aufl., S. 35-46.

Psychodynamische Therapieverfahren: Welche nicht-psychodynamischen Ansätze lassen sich integrieren?

Rudolf, G., Rüger, U. (2012) – In: Reimer, Rüger (Hrsg.) Psychodynamische Psychotherapien. Springer: Heidelberg, 4. Aufl., S. 25-34.

Versorgungsforschung im Feld ist möglich. Der Wissenschaftliche Beirat zum Modell der Techniker-Krankenkasse.

Vogel, H., Brockmann, J., Caspar, F., Rudolf, G., Stangier, U., Scheidt, E. (2012) – Dt. Ärzteblatt PP 8, S. 371-373.

Opferüberzeugungen. Die „neuen Störungsbilder“ – Faszination und Schwierigkeiten.

Rudolf, G. (2012) – Forum Psychoanal. 28, 359-372.

Intuition und Diagnostik.

Rudolf, G. (2012) – www.lptw.de

Psychoanalytisch oder psychodynamisch? Bemerkungen zu Wolfgang Mertens’ OPD-Kritik.

Rudolf, G. (2012) – Kinderanalyse 20 (3), 194-197.

Psychotherapeutische Entwicklungen. Das Beispiel der Strukturbezogenen Psychotherapie.

Rudolf, G. (2012) – In: Fiedler, P. (Hrsg.) Die Zukunft der Psychotherapie. Springer: Heidelberg. S. 135-148.

Strukturbezogene Psychotherapie. CME-zertifizierte Fortbildung.

Rudolf, G. (2012) – Psychotherapeut 57, 357-372.

Das Modellprojekt der Techniker-Krankenkasse. Eine Kommentierung der Ergebnisse aus der Sicht des Wissenschaftlichen Beirates.

Scheidt, C.E., Brockmann, J., Caspar, F., Rudolf, G., Stangier, U., Vogel, H. (2012) – Psychother.Psych.Med. 62, 1-8.

Umstrukturierung als Ergebnisparadigma der psychodynamischen Psychotherapie – Ergebnisse aus der Praxisstudie Analytische Langzeittherapie.

Rudolf, G., Jacobsen, T., Keller, W., Krawietz, B., Langer, M., Oberbracht, C., Stehle, S., Stennes, M., Grande T. (2012) – Z. Psychosom. Med. Psychother. 58, 55-66.

What happens after treatment: Can structural change be a predictor of longterm outcome?

Grande, T., Keller, W., Rudolf, G. (2012) – In: Levy, R.A., Ablon, J.S., Kächele, H. (Eds.) Psychodynamic psychotherapy research. Humana Press PP, 169-183.

Die Strukturachse der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD-2).

Rudolf, G., Doering, S. (2012) – In: Doering, S., Hörz, S. (Hrsg.) Handbuch der Strukturdiagnostik. Schattauer: Stuttgart. S. 87-121.

Beiträge 2011

Psychodynamische Psychotherapie.

Rudolf, G. (2011) – Ärztliche Psychotherapie und psychosomatische Medizin 6, 155-162.

Motive zur Berufswahl Psychotherapeut.

Barthel, Y., Lebiger-Vogel, J., Zwerenz, R., Beutel, M.E., Leuzinger-Bohleber, M., Rudolf, G., Schwarz, R., Thomä, H., Brähler, E. (2011) – Psychotherapeutenjournal 4, 339-345.

Bewältigung als lebenslanger Begleiter. Buchbesprechung zu A. Ploeger: Kanonenfutter. Die Verführung der Hitlerjugend in den Tod.

Rudolf, G. (2011) – Dt. Ärzteblatt PP 10, S. 481.

Einführung zu Dührssen A.: Die biographische Anamnese unter tiefenpsychologischem Aspekt.

Rudolf, G., Rüger, U. (2011) – Stuttgart: Schattauer. S. 1-16.

Beiträge 2010

Patterns of interpersonal problems and their improvement in depressive and anxious patients treated with psychoanalytic psychotherapy.

Salzer, S., Leibing, E., Jakobsen, Th., Rudolf, G., Brockmann, J., Eckard, J., Huber, D., Klug, G., Grande, T., Keller, W., Kreische, R., Biskub, J., Staats, H., Warwas, J., Leichsenring, F. (2010) – Bulletin of the Menninger Clinic 74, 4, 283-300.

Therapeutische Identität: Der Beitrag der Lindauer Psychotherapie-Wochen.

Rudolf, G. (2010): – Lindauer Texte (PDF)

The impact of structural functioning for the embodied self.

Rudolf, G. (2010) – In: Fuchs, Th., Sattel, H.C., Henningsen, P. (Hrsg.): The embodied self. Stuttgart: Schattauer, S. 250-259.

Geleitwort zur dritten Auflage

Rudolf, G. (2010) – Wöller, W., Kruse, J.: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Stuttgart: Schattauer.

Kandidaten in psychotherapeutischer Ausbildung. Zugang und Zufriedenheit.

Barthel, Y., Lebiger-Vogel, I., Beutel, M., Leutzinger-Bohleber, M., Rudolf, G., Schwarz, R., Zwerenz R. (2010) – Forum der Psychoanalyse 26: 87-100.

Beiträge 2009

Structural change as a predictor of long-term follow-up outcome.

Grande, T., Dilg, R., Jakobsen, Th., Keller, W., Krawietz, B., Langer, M., Oberbracht, C., Stehle, S., Stennes, M., Rudolf, G. (2009) – Psychother.Res. 19; 344-357.

Psychotherapie der Persönlichkeitsstörungen in der tiefenpsychologischen und analytischen Richtlinienpsychotherapie.

Rudolf, G. (2009) – Persönlichkeitsstörungen 13: 3-14.

Psychotherapieforschung: Analytische und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.

Rudolf, G. (2009) – In: Behnsen et. al. (Hrsg.) Management-Handbuch für die psychotherapeutische Praxis 1665, S. 1-18.

Beiträge 2008

Psychosomatik - Konzeptuelle und psychotherapeutische Aspekte.

Rudolf, G. (2008) – In: Jenny, R., Traber, Y. (Hrsg.) Wo beginnt Heilung? Kritische Ansätze in der Therapie somatoformer Störungen. Weißenseeverlag: Berlin, S. 33 - 48.

RCTS und die Realität des praktischen Therapieren. Kommentar zu D. Orlinsky.

Rudolf, G. (2008) – Psychother Psych. Med. 58, S. 357 - 358

Die Göttinger Psychotherapiestudie. Ergebnisse analytischer Langzeitpsychotherapie bei depressiven Störungen, Angststörungen, Zwangsstörungen, somatoformen Störungen und Persönlichkeitsstörungen.

Leichsenring, F., Kreische, R., Staats, H., Rudolf, G., Jakobsen, Th. (2008) – Forum Psychoanal. 24, S. 193 - 204

Strukturbezogene Psychotherapie. Strukturelle Fähigkeiten aktiv fördern.

Rudolf, G. (2008) – Neurotransmitter 19, S. 51-60

Unerwünschte und schädliche Wirkungen von Psychotherapie. Eine Übersicht mit einem Entwurf eines eigenen Modells.

Hoffmann, S.O., Rudolf, G., Strauß, B. (2008) – Psychotherapeut 53, 4-16.

Fragen zur Zukunft der Psychotherapie.

Schulte, D., Rudolf, G. (2008) – Psychotherapeutenjournal 7, 111-116.

Psychosomatik - konzeptuelle und psychotherapeutische Aspekte.

Rudolf, G. (2008) – Psychotherapieforum 16: 8-14.

Der Traum vom vollkommenen Menschen. Frankenstein - Schizotype Störung.

Rudolf, G. (2008) – In: Doering, S., Möller, H. (Hrsg.): Frankenstein und Belle de Jour. 30 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen. Springer, Heidelberg, Berlin, S. 87-98.

Psychotherapie bei Borderline-Persönlichkeitsstörungen.

Habermeyer, V., Rudolf, G., Herpertz, S.C. (2008) – In: Herpertz, Caspar, Mundt (Hrsg.): Störungsorientierte Psychotherapie. Urban und Fischer, München, Jena, S. 464-489.

Beiträge 2007

Strukturbezogene Psychotherapie. Konzept und Behandlungspraxis.

Rudolf, G. (2007) – Ärztl. Psychotherapie 2, S. 142-148

Aufgabe und Person des Psychotherapeuten.

Sachse, R., Rudolf, G. (2007) – In: Herpertz, Caspar, Mundt (Hrsg.): Störungsorientierte Psychotherapie. Urban und Fischer, München, Jena, S. 91-102

Modifikationen des psychoanalytischen Therapiemodells bei strukturellen Störungen.

Rudolf, G. (2007) – In: Saimeh, N. (Hrsg.): Maßregelvollzug in Zeiten ökonomischer Begrenzung. Psychiatrieverlag Bonn, S. 196-208.

Strukturbezogene Psychotherapie.

Rudolf, G. (2007) – In: Rudolf, G., Henningsen, P. (Hrsg.): Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik. 6. neubear. Aufl., Thieme Stuttgart, S. 357-362

Forum: Psychoanalyse bei schweren Persönlichkeitsstörungen.

Knott, H., Rudolf, G., Staehle, A., Weiß H. (2007) – In: Springer, A., Münch, K., Munz, A. (Hrsg.): Psychoanalyse heute. Psychosozial Verlag Giessen, S. 369-398

Einstellungen von Medizinstudenten zu psychotherapeutischen Behandlungsverfahren und Weiterbildungen.

Zwerenz, R., Barthel, Y., Leuzinger-Bohleber, M., Giehler, U., Rudolf, G., Schwarz, R., Vogel, J., Beutel, M.-E. (2007) – Z Psychosom Med 53, 258-272

Ergebnisse analytischer Langzeitpsychotherapien bei spezifischen psychischen Störungen.

Jakobsen, Th., Rudolf, G., Brockmann, J., Eckardt, J., Huber, D., Klug, G., Grande, T., Keller, W., Staats, H., Leichsenring, F. (2007) – Z Psychosom Med 53, 87-110

The Operationalized Psychodynamic diagnostics System: Clinical Relevance Reliability and Validity.

Cierpka, M., Grande, T., Rudolf, G., von der Tann, M., Stasch, M. and the OPD Task Force (2007) – Psychopathology 40, 209-220

Die Indikationsstellung zur strukturbezogenen Psychotherapie.

Rudolf, G. (2007) – Psychodynamische Psychotherapie 6, S. 71-77

Strukturbezogene Perspektiven der Borderline-Persönlichkeitsstörung.

Rudolf, G. (2007) – In: Dammann, G., Janssen, P.L. (Hrsg.): Borderline-Persönlichkeitsstörungen. Stuttgart: Thieme, S. 89-98

Strukturbezogene Psychotherapie: Klinisch-therapeutische und entwicklungspsychologische Grundlagen.

Rudolf, G. (2007) – Analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie 38, S. 223-239

Von der OPD gestützten Persönlichkeitsdiagnostik zur Strukturbezogenen Psychotherapie.

Rudolf, G. (2007) – In: Lang, H., Faller, H., Schowalter, M. (Hrsg.): Struktur – Persönlichkeit – Persönlichkeitsstörung. Königshausen & Neumann, S. 227-238

Beiträge 2006

Indikation und Besonderheiten stationärer psychoanalytischer Psychotherapie.

Rudolf, G., Grande, T. (2006) – In: Moeller (Hrsg.): Therapie psychiatrischer Erkrankungen. Thieme, Stuttgart, 3. Aufl., 1220-1227

Psychic Structure and mental functioning: Current Research on the reliable Measurement and clinical validity of operationalized psychodynamic diagnostics (OPD) system.

Dahlbender, R.W., Rudolf, G. and the OPD-Task Force (2006) – In: PDM taskforce: Psychodynamic Diagnostic Manual, Silverspring, M.-D. Alliance of psychoanalytic organisations, 615-662

Differential effects of two forms of psychoanalytic therapy: Results of the Heidelberg-Berlin Study.

Grande, T., Dilg, R., Jakobsen, Th., Keller, W., Krawietz, B., Langer, M., Oberbracht, C., Stehle, S., Stennes, M., Rudolf, G. (2006) – Psychotherapy Research 16, 470-485

Strukturbezogene psychodynamische Therapie.

Rudolf, G. (2006) – In: Remmel, Kernberg, Vollmoeller, Strauss (Hrsg.): Handbuch Körper und Persönlichkeit. Schattauer, S. 242-254

Psychoanalytische Therapie struktureller Störungen. Behandlung „as usual“ oder strukturbezogene Modifikation.

Rudolf, G. (2006) – In: Springer, A,. Gerlach, A., Schlösser, A. (Hrsg.): Störungen der Persönlichkeit. Psychosozial Verlag, Gießen, S. 93-114

Kriegskinder und Persönlichkeitsstruktur.

Rudolf, G. (2006) – In: Radebold, H., Heuft, G., Fooken, I. (Hrsg.): Kindheit im Zweiten Weltkrieg. Juventa, Weinheim, S. 83-92

Fokusbezogene psychodynamische Psychotherapie: Ein OPD-basierter Leitfaden.

Rudolf, G., Grande, T. (2006) – Psychotherapeut 51, 276-289

Persönlichkeitsstörungen.

Rudolf, G. (2006) – In: Reimer, Ch., Rüger, U. (Hrsg.): Psychodynamische Psychotherapien. 3. Aufl., Springer Heidelberg, S. 329-340

Somatoforme Störungen.

Rudolf, G., Henningsen, P. (2006) – In: Reimer, Ch., Rüger, U. (Hrsg.): Psychodynamische Psychotherapien, 3. Aufl., Springer Heidelberg, S. 311-318

Analytische Psychotherapie.

Rudolf, G., Rüger, U. (2006) – In : Reimer, Ch., Rüger, U. (Hrsg.): Psychodynamische Psychotherapien, 3. Aufl. Springer, Heidelberg, S. 39-48

Veränderungen des Emotionserlebens im Verlauf psychoanalytischer Langzeitbehandlungen.

Leising, D., Rudolf, G., Oberbracht, C., Grande, T. (2006) – Z Psychosom. Med. Psychother. 52, 39-51

Empirische Annäherung an einen unmöglichen Gegenstand.

Rudolf, G. (2006) – In: Mattanza, G., Meier, I., Schlegel, M. (Hrsg.): Seele und Forschung. Ein Brückenschlag in der Psychotherapie. Karger Basel, S. 13-25

Geleitwort zu Mattanza et al: Seele und Forschung. Ein Brückenschlag in der Psychotherapie.

Rudolf, G. (2006) – Karger Basel

Beiträge 2005

Erdbeben.

Rudolf, G. (2005) – Zschr.Psychosom.Med. 51, 329.

Psychoanalyse und Forschung: Unüberwindliche Gegensätze?

Rudolf, G. (2005) – Poscheschnik, G. (Hrsg.): Empirische Forschung in der Psychoanalyse. Psychosozial Verlag Gießen, 63-76

Neurose.

Rudolf, G. (2005) – In: Jordan, St., Wendt, G. (Hrsg.): Lexikon Psychologie. Hundert Grundbegriffe. Philipp Reclam jun. Stuttgart, S. 206-210

Potenzial der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD) für die Qualitätssicherung.

Heuft, G., Jakobsen, Th., Kriebel, R., Schneider, W., Rudolf, G. und der OPD-Task Force (2005) – Z Psychosom Med Psychother 51, 261-276

Modelle vom Menschen in der Medizin: Der Beitrag der Psychotherapie. Abschiedsvorlesung vom 19.11.2004.

Rudolf, G. (2005) – Verhaltenstherapie und Psychosoziale Praxis – Mitteilungen der DGVT . 37, Heft 1, S. 152-160

Angst und Zuversicht aus psychotherapeutischer Sicht.

Rudolf, G. (2005) – Sammelband der Vorträge des STUDIUM GENERALE der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg im Sommersemester 2003. Universitätsverlag Winter Heidelberg, S. 91-100

Symptome und Einstellungen von Psychotherapeuten.

Rudolf, G. (2005) (unter Mitarbeit von Jakobsen, Th.) – In: Kernberg, O.F., Dulz, B., Eckert, J. (Hrsg.): Wir: Psychotherapeuten über sich und ihren „unmöglichen“ Beruf. Schattauer, Stuttgart, S.123-132

50 Jahre Zeitschrift für Psychosomatische Medizin.

Rudolf, G., Rüger, U. (2004) – Zschr.Psychosom.Med. 50, 7-21.

Kandels Rache.

Rudolf, G. (2005) – Zschr.Psychosom.Med. 51, 108.

Beiträge 2004

Effektivität und Effizienz psychoanalytischer Langzeittherapie: Die Praxisstudie analytische Langzeittherapie.

Rudolf, G., Dilg, R., Grande, T., Jakobsen, Th., Keller, W., Krawietz, B., Langer, M., Stehle, S., Oberbracht, C. (2004) – In: Gerlach, A., Schlösser, A., Springer, A. (Hrsg.): Psychoanalyse des Glaubens, Psychosozial-Verlag, S. 515-528

Individuelle und soziokulturelle Einflüsse auf die Entwicklung somatoformer Schmerzstörungen.

Rudolf, G. (2004) – In: Sandweg, R. (Hrsg.) chronischer Schmerz und Zivilisation. Organstörungen, psychische Prozesse und gesellschaftliche Bedingtheiten. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, S. 85-103

Struktur und Konflikt: Gibt es strukturspezifische Konflikte?

Rudolf, G., Grande, T., Jakobsen, Th. (2004) – In: Dahlbender, R.W., Buchheim, P., Schüssler, G. (Hrsg.): OPD. Lernen an der Praxis. OPD und Qualitätssicherung in der Psychodynamischen Psychotherapie. Kap. 6.1, S. 195-205. Huber Bern Göttingen Toronto Seattle

Beziehungsdynamische Fallformulierung, Fokusbildung und Interventionsplanung auf Grundlage der OPD-Beziehungs-Diagnostik.

Grande, T., Rudolf, G., Jakobsen, Th. (2004) – In: Dahlbender, R.W., Buchheim, P., Schüssler, G. (Hrsg.): OPD. Lernen an der Praxis. OPD und Qualitätssicherung in der Psychodynamischen Psychotherapie. Kap. 4.2, S. 95-109. Huber Bern Göttingen, Toronto, Seattle

Psychoanalytische Therapie. Eine Stellungnahme für die wissenschaftliche Öffentlichkeit und für den Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie.

Brandl, Y., Bruns, G., Gerlach, A., Haus, S., Janssen, P.L., Kächele, H., Leichsenring, F., Leuzinger-Bohleber, M., Mertens, W., Rudolf, G., Schlösser, A.-M., Springer, A., Stuhr, U., Windaus, E. (2004) – Forum der Psychoanalyse 1, 13-125

Alles Neuro, oder was?

Rudolf, G. (2004) – Zschr.Psychosom.Med. 50, 343.

Die Klinische Emotionsliste - ein Verfahren zur Erfassung des affektiven Erlebensrepertoires von Patienten.

Leising, D., Rudolf, G., Grande. T. (2004) – Psychother Psych Med 54, 173-178

Investigating structural change in the process and outcome of psychoanalytic treatment: The Heidelberg-Berlin Study.

Grande, T., Rudolf, G., Oberbracht, C., Jakobsen, Th., Keller, W. (2004) – In: Richardson, P., Kächele, H., Renlund, C. (Ed.) Series Ed.: J. Tsiantis: Research on Psychoanalytic Psychotherapy with Adults. 35-61

Störungsbezogene Ergebnisse psychodynamisch-stationärer Psychotherapie.

Rudolf, G., Jakobsen, Th., Micka, R., Schumann, E. (2004) – Z Psychosom Med Psychother 50, 37-52

Beiträge 2003

Störungsmodelle und Interventionsstrategien in der psychodynamischen Depressionsbehandlung.

Rudolf, G. (2003) – Z Psychosom Med Psychother 49, 363-376

Erfahrungsseelenkunde.

Rudolf, G. (2003) – Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin 24, Heft 3.

Do interpersonal behavior and emotional experience change in the course of successful longterm psychoanalytic therapies ?

Leising, D., Rudolf, G., Stadler, K., Jakobsen, Th., Oberbracht, C., Grande, T. (2003) – Psychotherapy Research 13, 461-474

Erfahrungen mit dem integrierten Unterricht in Heidelberg - heicumed PKK.

Henningsen, P., Pantel, J., Mundt, C., Rudolf, G., Resch, F. (2003) – In: Stößel, U., von Troschke, J. (Hrsg.): Innovative Ansätze zur Lehre in den psychosozialen Fächern der ärztlichen Ausbildung. Schriftenreihe der „Deutschen Koordinierungsstelle für Gesundheitswissenschaften“ an der Abteilung für Medizinische Soziologie der Universität Freiburg, Band 13, S. 52-59

Progressive Changes in Patients' Lives after Psychotherapy: Which Treatment effects support them?

Grande, T., Rudolf, G., Oberbracht, C., Pauli-Magnus, C. (2003) – Psychotherapy Research 13 (1) 43-58

Die psychotherapeutische Behandlung somatoformer Störungen.

Rudolf, G., Henningsen, P. (2003) – Zschr Psychosom Med Psychother 49, 3-19

Qualitätssichernde Therapiebegleitung.

Rudolf, G., Schmutterer, J. (2003) – Deutsches Ärzteblatt PP, 1, 13-15

Beiträge 2002

Operationalized Psychodynamic Diagnostics: A New Diagnostic Approach in Psychodynamic Psychotherapy.

Schneider, W., Buchheim, P., Cierpka, M., Dahlbender, R.W., Freyberger, H.J., Grande, T., Hoffmann, S.O., Heuft, G., Janssen, P.L., Küchenhoff, J., Muhs, A., Rudolf, G., Rüger, U., Schüssler. G. (2002) – In: Beutler, L.E. and Mail, M.L. (Ed.): Rethinkin the DSM. A Psychological Perspective. American Psychological Association, Washington D.C.

Analytische und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapien im Gutachterverfahren.

Rudolf, G., Jakobsen, Th. (2002) – Forum Psychoanal 18, 381-386

Struktur der gesunden Persönlichkeit.

Rudolf, G., Grande, T. (2002) – Persönlichkeitsstörungen 6, 174-185

Wie urteilen Psychotherapiegutachter? Entscheidungsmuster von Psychotherapiegutachtern auf der Grundlage der Gutachtenkriterienliste.

Rudolf, G., Jakobsen, Th., Hohage, R., Schlösser, A. (2002) – Psychotherapeut 4, 249-253

Strukturelle Störungen und strukturbezogene Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen.

Horn, H., Rudolf, G. (2002) – In: Rudolf, G., Grande, T., Henningsen, P. (Hrsg.): Die Struktur der Persönlichkeit. Vom theoretischen Verständnis zur therapeutischen Anwendung des psychodynamischen Strukturkonzepts. Schattauer, Stuttgart, 272 – 289

Strukturbezogene Psychotherapie.

Rudolf, G. (2002) – In: Rudolf, G., Grande, T., Henningsen, P. (Hrsg.): Die Struktur der Persönlichkeit. Vom theoretischen Verständ­nis zur therapeutischen Anwendung des psychodynamischen Strukturkonzepts. Schattauer, Stuttgart, 249 - 271

Zum Begriff der „Struktur“ in verschiedenen Operationalisierungen.

Grande, T., Schauenburg, H., Rudolf, G. (2002) – In: Rudolf, G., Grande, T., Henningsen, P. (Hrsg.): Die Struktur der Persönlichkeit. Vom theoretischen Verständnis zur therapeutischen Anwendung des psychodynamischen Strukturkonzepts. Schattauer, Stuttgart, 177 – 196

Vorteile und Risiken der Klassifikation.

Rudolf, G. (2002) – Lindauer Texte (PDF)

Strukturelle Aspekte der Persönlichkeitsstörungen.

Rudolf, G., Jakobsen, Th., Grande, T., Oberbracht, C. (2002) – In: Rudolf, G., Grande, T., Henningsen, P. (Hrsg.): Die Struktur der Persönlichkeit. Vom theoretischen Verständnis zur therapeutischen Anwendung des psychodynamischen Strukturkonzepts. Schattauer, Stuttgart, 158 - 176

Struktur als psychodynamisches Konzept der Persönlichkeit.

Rudolf, G. (2002) – In: Rudolf, G., Grande, T., Henningsen, P. (Hrsg.): Die Struktur der Persönlichkeit. Vom theoretischen Verständnis zur therapeutischen Anwendung des psychodynamischen Strukturkonzepts. Schattauer, Stuttgart, 2 – 48

Konfliktaufdeckende und strukturfördernde Zielsetzungen in der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie.

Rudolf, G. (2002) – Zsch Psychosom.Med.Psychother.48, 163-173

Strutural changes in psychoanalytic therapies – the Heidelberg-Berlin Study on long-term psychoanalytic therapies (PAL).

Rudolf, G., Grande, T., Dilg, R., Jakobsen, Th., Keller, W., Oberbracht, C., Pauli-Magnus, C., Stehle, S., Wilke, St. (2002) – In: Leuzinger-Bohleber, M., Target, M. (Ed.): Outcomes of Psychoanalytic Treatment. Perspectives for Therapists and Researchers. Whurr Publishers London and Philadelphia, Chapter 15, 201-222

Gibt es nachweisbare Einflüsse der Geschlechtszugehörigkeit in der Psychotherapie?

Rudolf, G. (2002) - In: Schweizer CHARTA für Psychotherapie Fortbildungsausschuss (Hrsg.): Mann oder Frau? Wie bestimmend ist das Geschlecht in der psychothera­peutischen Interaktion? edition diskord, Tübingen

Beiträge 2001

Geleitwort zu Rüegg, J.C.: Psychosomatik, Psychotherapie und Gehirn.

Rudolf, G. (2001) – Stuttgart: Schattauer.

Zur Differenzierung des Kinderwunsches von ungewollt kinderlosen Männern – Ergebnisse eines Qualitativen Forschungsansatzes.

Könnecke, R., Wilke, St., Ermel, S., Küchenhoff, J., Rudolf, G. (2001) – Zschr Med Psychol 10, 159-169

Geleitwort zu Laszig, Rieg: Internet Guide Psychologie, Psychotherapie und Psychoanalyse.

Rudolf, G. (2001) – Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart

Tiefenpsychologie I.

Rudolf, G. (2001) – In: Cierpka, M., Buchheim, P. (Hrsg.): Psychodynamische Konzepte. Springer, Berlin, 13-23

Geleitwort zu Rüegg, J.C.: Gehirn und Psyche. Neurobiologie von Psychosomatik und Psychotherapie.

Rudolf, G. (2001) – Schattauer Stuttgart

Wie können strukturelle Veränderungen in analytischen Langzeitpsychotherapien empirisch erfasst werden ?

Rudolf, G. (unter Mitarbeit von Grande, T., Dilg, R., Jakobsen, Th., Keller, W., Oberbracht, C., Pauli-Magnus, C., Stehle, S. und Wilke, St.) (2001) – In: Bohleber, W., Drews, S. (Hrsg.): Die Gegenwart der Psychoanalyse – die Psychoanalyse der Gegenwart. Klett-Cotta, Stuttgart, 546-566

Analytische Psychotherapieverfahren.

Rudolf, G. (2001) – In: H.-C. Deter (Hrsg): Psychosomatik am Beginn des 21. Jahrhunderts. Chancen einer biopsychosozialen Medizin. Verlag Hans Huber, Bern, Göttingen, Toronto, Seattle, 183-189

Therapeutische Umstrukturierung im analytischen Prozess: Modellbildung und Verlaufsbeobachtungen.

Rudolf, G., Dilg, R., Grande, T., Jakobsen, Th., Keller, W., Oberbracht, C., C. Pauli-Magnus, S. Stehle, St. Wilke (2001) – In: Schlösser, A., A. Gerlach (Hrsg.): Kreativität und Scheitern. Psychosozial-Verlag Gießen (Bibliothek der Psy­choanalyse) 463-476

Zur Differentialindikation zwischen tiefenpsychologisch fundierter und analytischer Psychotherapie.

Rudolf, G., Rüger, U. (2001) – Psychotherapeut 46, 216-219

Therapeutische Veränderungen jenseits der Symptomatik. Wirkungen stationärer Psychotherapie im Licht der Heidelberger Umstrukturierungsskala.

Grande, T., Rudolf, G., Oberbracht, C., Jakobsen, Th. (2001) – Zsch Pychosom Med Psychother 47, 213-233

Psychoanalytiker kommentieren ihre Behandlungen. Ein Beitrag zur qualitativen Psychotherapieprozessforschung.

Wilke, S., Pauli-Magnus, C., Oberbracht, C., Grande, T., Jakobsen, Th., Rudolf, G. (2001) – Psychother Soz 3, 2, 143-159

Vorbild Amerika ? Entwicklungen in der Medizin zwischen Brain, Mind und Money.

Rudolf, G. (2001) – PPmP 51, 190-192

Wie analytische Psychotherapeuten Diagnosen handhaben. Eine Bestandsaufnahme und ein Plädoyer.

Rudolf, G. (2001) – Psychotherapeut 46, 102-109

Strukturelle Veränderungen in psychoanalytischen Behandlungen – Zur Praxisstudie analytischer Langzeittherapien (PAL).

Rudolf, G, Grande, T., Dilg, R., Jakobsen, Th., Keller, W., Oberbracht, C., Pauli-Magnus C., Stehle, S., Wilke, St. (2001) – In: Stuhr, U.; Leuzinger-Bohleber, M.; Beutel, M. (Hrsg.): Langzeitpsychotherapie. Perspektive für Therapeuten und Wissenschaftler. Kohlhammer, 238-259

Beiträge 2000

Die Heidelberger Umstrukturierungsskala. Ein Modell der Veränderung in psychoanalytischen Therapien und seine Operationalisierung in einer Schätzskala.

Rudolf, G., Grande, T., Oberbracht, C. (2000) – Psychotherapeut 45, 237-246

Zur Bedeutung der Evidence-Based Medicine für die Psychotherapeutische Medizin.

Henningsen, P., Rudolf, G. (2000) – PPmP 50, 366-375

Die frühe Bindungserfahrung und der depressive Grundkonflikt.

Rudolf, G. (2000) – Prax Kinderpsychol Kinderpsychiat 49, 707-712.

Die Entstehung psychogener Störungen: ein integratives Modell.

Rudolf, G. (2000) – Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 5, 331-366.

Veränderungsmessung auf OPD-Basis: Schwierigkeiten und ein neues Konzept.

Grande, T., Rudolf, G., Oberbracht, C (2000) – In: Freyberger, H.J. et al (Hrsg.): Was leistet die OPD? Huber, Bern, 148-161.

Entscheidungsprozesse bei der OPD-Diagnostik: Ergebnisse einer Umfrage.

Rudolf, G., Schneider, W. (2000) – In: Freyberger, H.J. et al (Hrsg): Was leistet die OPD? Huber, Bern, 137-147

Ergebnisse von Prozeß-Outcome-Forschung in der stationären Psycho­therapie.

Rudolf, G. (2000) - In: Horn et al. (Hrsg.): Psychotherapeutische Medizin im Krankenhaus. VAS, Frankfurt am Main, 30-44

Beiträge 1999

Empirical Research in Psychoanalysis and Analytic Psychotherapy.

Keller, W., Stehle, S., Dilg, R., Grande, T., Rudolf, G., Oberbracht, C., Mattanza, G., Junghan, M., Krapp, M. (1999) – In: Mattoon, M. (Ed.): Destruction and Creation: Personal and Cultural Transformations. Einsiedeln: Daimon, 556-586.

Essstörungen.

Rudolf, G. (1999) – In: Rudolf, G. (Hrsg.): Compendium der Psychosomatik. multimadica bcmedic 1997 (http://www.multimedica.de)

Allgemeine Psychosomatik.

Rudolf, G. (1999) – In: Rudolf, G. (Hrsg.): Compendium der Psychosomatik. multimedica bcmedic 1997 (http://www.multimedica.de)

Essstörungen.

Rudolf, G. (1999) – In: Baenkler et al. (Hrsg.): Innere Medizin. Hippokrates, Stuttgart, 1563-1569

Allgemeine Psychosomatik.

Rudolf, G. (1999)– In: Baenkler et al. (Hrsg): Innere Medizin. Hippokrates, Stuttgart, 1524-1530

Outcomes of Psychoanalytic Therapies.

Rudolf, G., Manz, R., Öri, Ch.(1999) – Int. Forum Psychoanal 8 (125-134)

Prognose in der Psychotherapie.

Rudolf, G. (1999) – In: Studt, H.H. und Petzold, E.R. (Hrsg.): Psychotherapeutische Medizin. De Gruyter, Berlin, New York 1999, S. 54-56

Werkstattbericht der Arbeitsgruppe Achse IV: Strukturniveau.

Koch, E.; Arnscheid, J.; Atzwanger, B., Brisch, K.H., Brunner, R.; Cranz, B.; du Bois, R.; Hußmann, A.; Renzel, A.; Resch, F.; Rudolf, G.; Schlüter-Müller, S.; Schmeck, K.; Siefen, R.G.; Spiel, G.; Streeck-Fischer, A.; Wlezek, C.; Winkelmann, K. (1999) – Praxis der Kinderpsy­chologie und Kinderpsychiatrie 8/99, 623-633.

Die Heidelberg-Berlin Practice Study on Psychoanalytic Long-term Therapy.

Grande, T., Rudolf, G., Oberbracht, C. (1999) - In: Fonagy, P. (Ed.) An open door review of outcome studies in psychoanalysis. International psychoanalytical association research committee, Londen; pp. 149-150.

Persönlichkeit und Symptom im Kontext der Psychotherapie.

Rudolf, G. (1999) – In: Buchheim, P., Cierpka, M., Seifert, Th. (Hrsg.): Lindauer Texte. Symptom und Persön­lichkeit im Kontext. Springer Verlag Berlin Heidelberg S. 1-18

Die ”Wiedervereinigung” und ihre Gesundheitsfolgen oder psychische und psychosomatische Befindlichkeit in Ost- und Westdeutschland.

Jakobsen, Th., Zimmermann, Th., Rudolf, G. (1999) – In: Hessel, A., Geyer, M. (Hrsg.): Gewinne und Verluste sozialen Wandels. Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen, S. 200-211

Die Entwicklung wissenschaftlich begründeter Leitlinien.

Rudolf, G., Eich, W. (1999) – Psychotherapeut 44, 124-126

Psychodynamische Persönlichkeitsmerkmale von Psychotherapeuten in Beziehung zum Therapieerfolg.

Hentschel, U., Catrien, C., Bijleveld, J.H., Rudolf, G. (1999) – PPmP Psychother Psychosom Med Psychol 49, 55-63

Persönlichkeitsstörung und Persönlichkeitsstruktur.

Rudolf, G. (1999) – PTT Persönlichkeitsstörungen. Theorie und Therapie, S. 41-48

Beiträge 1998

Kindheitserfahrungen, internalisierte Elternbilder und therapeutische Allianz in Beziehung zum Therapieerfolg.

Hentschel, U., Bijleveld, C., Rudolf, G. (1998) – Zschr Psychsom Med 43, 334-348

Psychotherapieforschung - wie man es (nicht) machen sollte.

Tschuschke, V., Bänninger-Huber, E., Faller, H., Fikentscher, E., Fischer, G., Frohburg, I., Hager, W., Schiffler, A., Lamprecht, F., Leichsenring, F., Leuzinger-Bohleber, M., Rudolf, G., H. Kächele (1998) – PPmP Psychother Psychosom Med Psychol 48, 430-444

Die Strukturachse der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD): Forschungsergebnisse zum Konzept und zur klinischen Anwendung.

Grande, T., Rudolf, G., Oberbracht, C. (1998) – Persönlichkeitsstörungen PTT, 2, 173-182

Neuronale Plastizität und Psychosomatik (2).

Rudolf, G. (1998) – In: R. Haux, R., Bauer, A.W., Eich, W., Herzog, W., Rüegg, J.C., Windeler, J. (Hrsg.): Wissenschaftlichkeit in der Medizin. Teil II: Physiologie und Psychosomatik. Versuche einer Annäherung (Brücken ...; Bd. 4, VAS, Frankfurt, 121-130

Taxonomie der Psychotherapieforschung.

Rudolf, G. (1998) – Psychotherapie Forum 6, 80-91

Somatoforme Störungen: Quellentexte zu den Leitlinien.

Rudolf, G. (1998) – Zschr .Psychsom Med 44, 103-107

Die Struktur-Checkliste. Ein anwender-freundliches Hilfsmittel für die Strukturdiagnostik nach OPD.

Rudolf, G., Oberbracht, C., Grande, T. (1998) – In: Schauenburg, H., Buchheim, P., Cierpka, M., Freyberger, H.J. (Hrsg.): OPD in der Praxis. Konzepte, Anwendungen, Ergebnisse der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik. Huber, Bern, 167-181

Einige empirische Zusammenhänge zwischen den Achsen ”Beziehung”, ”Konflikt” und ”Struktur”-2.

Grande, T., Oberbracht, C., Rudolf, G. (1998) – In: Schauenburg, H., Buchheim, P., Cierpka, M., Freyberger, H.J. (Hrsg.): OPD in der Praxis. Konzepte, Anwendungen, Ergebnisse der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik. Huber, Bern, 121-138

Der Prozess der depressiven Somatisierung.

Rudolf G. (1998) – In: Rudolf, G., Henningsen, P. (Hrsg.): Somatoforme Störungen. Theoretisches Verständnis und therapeutische Praxis. Aktuelle Entwicklungen in der Psychotherapeutischen Medizin. Schattauer, Stuttgart, 171-184

Klinische Differentialdiagnose somatoformer Störungen.

Henningsen, P., Rudolf, G. (1998) – In: Rudolf, G., Henningsen, P. (Hrsg.): Somatoforme Störungen. Theoretisches Verständnis und therapeutische Praxis. Aktuelle Entwicklungen in der Psychotherapeutischen Medizin. Schattauer, Stuttgart, 13-24

Beiträge 1997

A research strategy for measuring structural change in psychoanalytic psychotherapies.

Rudolf, G., Grande, T., Oberbracht, C. (1997) – In: Kächele, H., Krause, R., Mergenthalter, O. (Hrsg.): Psychoanalytic process research Strategies II, 12 years later. In: http: //www.uni-saarland.de/fak5/krause/ulm 97

Die Bedeutung der therapeutischen Arbeitsbeziehung für Diagnostik und Indikationsstellung bei Psychotherapiepatienten.

Faller, H., Rudolf, G. (1997) – Zschr Psychosom Med 44, 54-71

Die Praxisstudie analytische Langzeit-therapie. Ein Projekt zur prospektiven Untersuchung struktureller Veränderungen in Psychoanalysen.

Grande, T., Rudolf, G., Oberbracht, C. (1997) – In: Leuzinger-Bohleber, M., Stuhr, U. (Hrsg.): Psychoanalyse im Rückblick. Psychosozial-Verlag Gießen, S. 415-431

Biographie und Krankheit. Belastende Ereignisse und Faktoren pathogener Sozialisation bei psychisch und psychosomatisch Kranken.

Motzkau, H., Rudolf, G. (1997) – Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 49, 674-701

Die Objektivierung des Subjektiven. Co-Referat zu U. Baumann.

Rudolf, G. (1997) – In: Mundt, Barnett, Linden (Hrsg.): Psychotherapie in der Psychiatrie, Springer Heidelberg, 27-33

Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik.

Rudolf, G., Cierpka, M., Freyberger, H.J., Heuft, G., Schneider, W. (1997) – In: Mundt, Barnett, Linden (Hrsg.): Psychotherapie in der Psychiatrie, Springer Heidelberg, 391-404

Die Auswirkungen von biographischen Belastungen auf die Gesundheit von erwachsenen Männern und Frauen.

Rudolf, G., Motzkau, H. (1997) – Zsch Psychosom Med 43, 349-368

Therapeutic Alliance and Transference: An Exploratory Study of Their Empirical Relationship.

Hentschel, U., Kiessling, M., Rudolf, G. (1997) – The Journal of Nervous and Mental Disease, Vol. 185, No. 4, 254-262

Der Strukturbegriff in der neueren psychosomatischen Diagnostik.

Rudolf, G. (1997) – In: Deter, H.C., Studt, H. H. (Hrsg.): Psychotherapeutische Medizin und ihr Kontext. Verlag für Akademische Schriften. Berlin

Zur Psychodynamik der Hysterie heute.

Rudolf, G. (1997) – In: Nissen, G. (Hrsg.): Hysterie und Konversion. Prävention und Therapie. Huber, Bern, 35-42

Dokumentation im Dienste von Forschung und Qualitätssicherung.

Rudolf, G., Laszig, P., Henningsen C. (1997) – Psychotherapeut 42, 145-155

Enttäuschung – ein affektives Muster und seine klinische Bedeutung.

Rudolf, G. (1997) - In: Zschr Psychosom Med Psychoanal 43, 101-118

Beiträge 1996

Leitfaden zur psychodynamisch diagnostischen Untersuchung.

Janssen, P.L., Dahlbender, R.W., Freiberger, H.J., Heuft, H., Mans, E.J., Rudolf, G., Schneider, W., Seidler, G.H. (1996) – Psychotherapeut 41, 297-304

Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD): Die Einschätzung des Strukturniveaus.

Rudolf, G. (1996) – In: Buchheim, P., Cierpka, M., Seifert, Th. (Hrsg.): Lindauer Texte, Springer, Heidelberg, 275-292

Therapieerfolg analytischer Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen. Die Heidelberger Studie zur analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.

Fahrig, H., Kronmüller, K.T., Hartmann, M., Rudolf, G. (1996) – Zschr Psychosom Med 42, 375-395

Erste empirische Untersuchun­gen zu einem neuen diagnostischen System: Die Operationalisierte Psychodynami­sche Diagnostik (OPD).

Rudolf, G. Grande, T., Oberbracht, C., Jakobsen, Th. (1996) – Zschr Psychosom Med Psychoanal 4, 343-357

Psychotherapieforschung bezogen auf die psychotherapeutische Praxis.

Rudolf, G. (1996) – In: Psychotherapie Forum 4, 124-134

Der psychoanalytische Ansatz der Behandlung von Patienten mit Persönlichkeitsstörungen.

Rudolf, G. (1996) – In: Schmitz, Fydrich, Limbacher: Persönlichkeitsstörun-gen. Beltz-Verlag Weinheim

Beiträge 1990-1995

Zusammenspiel: Der Beitrag von Patienten und Therapeuten zum Therapieerfolg.

Rudolf, G. (1995) – In: Buchheim, P., Cierpka, M., Seifert, Th. (Hrsg.): Lindauer Texte, 201-221

Internalisierung und Strukturbildung in Psychoanalyse und Psychotherapie.

Rudolf, G. (1995): Diagnostik struktureller Störungen. In: Schneider, G., Seidler, G.H. (Hrsg.) – Westdeutscher Verlag Opladen

Struktur und strukturelle Störung.

Rudolf, G., Buchheim, P., Ehlers, W., Küchenhoff, J., Muhs, A., Pouget, D., Rüger, U., Seidler, G.H., F. Schwarz (1995) – Zschr Psychosom Med 41, 197-212

Der Beitrag der Psychosomatik zur Theorie und Praxis der Medizin.

Rudolf, G. (1995) – In: A. Bauer (Hrsg.): Theorie der Medizin. Diagnose zwischen Grundlagenfächern und Klinik. Johann Ambrosius Barth, Heidelberg Leipzig, S. 112-124

Die erste Version einer Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik (OPD-1).

Cierpka, M., Buchheim, P., Freyberger, H.J., Hoffmann, S.O., Janssen, P., Muhs, A., Rudolf, G., Rüger, U., Schneider, W., Schüßler, G. (1995) – Psychotherapeut 40, 69-78

Entwicklung eines Modells der Operationalen Psychodynamischen Diagnostik OPD.

Schneider, W., Buchheim, P., Cierpka, M., Freyberger, H.J., Hoffmann, S.O., Janssen, P., Muhs, A., Rudolf, G., Rüger, U., Schüssler, G. (1995) – Zschr Psychother Med Psychol 45, 121-130

Der Ver­lauf immunologischer Parameter unter stationärer Psychotherapie am Beispiel zweier Einzelfallstudien.

Rudolf, G., Schiller, A., Manz, R., Henningsen, P., Clement, U., Nebe, C.T. (1995) – Zsch Psychosom Med 41, 170-189

Methodische und statistische Aspekte der Therapieevaluation am Beispiel der Berliner Psychotherapiestudie.

Manz, R., Henningsen, Ch., Rudolf, G. (1995) – Psychother Psychosom Med Psychol 45, 52-59

Psychoanalytische Methoden in der Psychosomatischen Medizin.

Rudolf, G. (1994) – In: Hahn, P., Werner, A. (Hrsg.): Modell und Methode in der Psychosomatik. Eine Be­standsaufnahme gegenwärtiger psychosomatischer Forschungs- und Arbeitsansätze. Deutscher Studienverlag, Weinheim, 31-41

Liebe und Tod aus psychotherapeutischer Sicht.

Rudolf, G. (1994) – In: Werner, W. (Hrsg.) Liebe und Tod. Forum Grenzland, Merzig, 29-48

Ergebnisse psychoanalytischer Therapien.

Rudolf, G., Manz, R., Öri, Ch. (1994) – Zschr Psychosom Med 40, 25-40

Ergebnisforschung in der Psychoanalyse.

Rudolf, G. (1993) – Eine dringende Notwendig­keit. Psychoanalyse im Widerspruch 4, 85-91

Differentialindikation zwischen ambulanter und stationärer Psychotherapie neurotischer und psychosomatischer Störungen aus psychoanalyti­scher Sicht.

Rudolf, G., Grande, T. (1993) – In: Moeller, H.J. (Hrsg.): Therapie psychiatrischer Erkrankungen, 591-597

Zur prognostischen Bedeutung der therapeutischen Arbeitsbeziehung.

Rudolf, G., Manz, R. (1993) – Psychother Psychosom Med Psychol 43, 193-199

Aufbau und Funktion von Fallgeschichten im Wandel der Zeit.

Rudolf, G. (1993) – In Stuhr, U., Deneke, F.W. (Hrsg.): Die Kultur der Fallgeschichte - zwischen Verstehen und Messen. Asanger-Verlag Heidelberg, 17-31

Psychotherapieforschung: Probleme, Ansätze, Ergebnisse.

Rudolf, G. (1992) – In: Sandweg, R. (Hrsg.): Psychosomatik der Wirbelsäule. Esprint-Verlag Heidelberg

"Psychotherapie".

Rudolf, G. (1992) – Brockhaus Enzyklopädie, 19. Aufl., Bd. 17, S. 599-602, Brockhaus Mannheim

Psychopathologischer Befund und Be­handlungsergebnisse bei Rentenantragstellern.

Sandweg, R., Sänger-Alt, C., Rudolf, G. (1992) – Nervenarzt 63, 539-544

Ältere Patienten in psychosomatisch-psychothera­peutischen Institutionen.

Heuft, G., Rudolf, G., Öri, Ch. (1992) – Zsch Psychosom Med 38, 358-370

Versorgungsforschung. Ergebnisse und Zukunftsperspektiven.

Rudolf, G. (1992) – In. W. Tress (Hrsg.): Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Deutschland. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, 83-94

Körpersymptomatik als Schwierigkeit der Psychotherapie.

Rudolf, G. (1992) – Prax Psychother Psychosom 37, 11-23

Die Beziehung zwischen Psychotherapie-Forschung und therapeutischer Praxis.

Rudolf, G. (1991) – Lindauer Texte (PDF)

Erfolge in der stationären Psychotherapie - Ergebnisse eines Katamneseprojektes in einer Fachklinik für psychogene Erkrankun­gen.

Sandweg, R., Sänger-Alt, C., Rudolf, G. (1991) - Öff.Gesundh.-Wes. 53, Thieme Stuttgart, New York, S. 801-809

PSKB-Se - ein psychoanalytisch fundiertes Instrument zur Patienten-Selbsteinschätzung.

Rudolf, G. (1991) – Zsch Psychosom Med 37, 350-360

Die Kindheit aus der Sicht des erwachsenen Patienten - zur Problematik der Geneseforschung.

Rudolf, G. (1991) – In: U. Lehmkuhl (Hrsg.): Therapeutische Aspekte und Mög­lichkeiten in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Springer, Heidelberg

Free University of Berlin: Berlin Psychotherapy Study.

Rudolf, G.(1991) – In: Beutler, L.E., Crago, M. (Eds.): Psychotherapy Research. An International Review of Programmatic Studies. American Psychol. Assoc. Washington, 185-193.

Persönlichkeitsmerkmale von Phobikern und ihre Veränderung durch Psychotherapie.

Sänger-Alt, C., Sandweg, R., Merten, J., Rudolf, G. (1991) – Psychoth Psychosom Med Psychol 41, 411-464

Die Beziehung zwischen Psychotherapieforschung und psychothera­peutischer Praxis.

Rudolf, G. (1990) – In: Buchheim, P., Cierpka, M., Seifert, Th. (Hrsg.): Psychotherapie im Wandel. Abhängigkeit. Lindauer Texte, Springer Verlag

Wissenschaftliche Evaluation von Psychotherapie.

Rudolf, G. (1990) – Zschr Psychosom Med 36, 174-177

Psychoanalyse.

Rudolf, G., J. Körner (1990) – Zschr Psychosom Med 36, 104-107

Psychosomatik als Forschung und Therapie im Felde menschlicher Be­ziehungen.

Rudolf, G. (1990) – Zschr Psychosom Med 36, 276-292

Beiträge 1985-1989

Befund und therapeutische Arbeitsbeziehung psychosomatischer Patienten.

Porsch, U., Rudolf, G., Grande, T. (1989) – In: Speidel, H., Straus, B. (Hrsg.): Zukunftsaufgaben psychosomatischer Medizin. Springer, Heidelberg

Psychotherapie bei Erwachsenen.

Rudolf, G. (1989) – In: Fortschritt und Fortbildung in der Medizin Bd. 13, hrsg. von der Bundesärztekammer. Deutscher Ärzteverlag, Köln

Psychogene Störungen bei Männern und Frauen.

Rudolf, G., Stratmann, H. (1989) – Zschr. Psychosom. Med. und Psychoanal. 3, 201-219

Wie entwickeln sich Patienten um Anschluss an eine stationäre Psychotherapie?

Wilke, S., Grande, T., Rudolf, G. und Porsch, U. (1988) – Zschr Psychosom Med 34, 107-124

Muster therapeutischer Zusammenarbeit und ihre Beziehung zum Therapieergebnis.

Grande, T., Porsch, U. und Rudolf, G. (1988) – Zschr Psychosom Med 34, 76-100

Formen der therapeutischen Arbeitsbezie­hung.

Porsch, U., Rudolf, G. und Grande, T. (1988) – Zschr. Psychosom. Med. 34, 50-75

Die initiale Patient-Therapeut-Beziehung als Prädiktor des Behandlungsverlaufs.

Rudolf, G., Grande, T. und Porsch, U. (1988) – Zschr. Psychosom. Med. 34, 32-49

Psychotherapeutische Institu­tionen und ihre Patienten.

Rudolf, G., von Essen, C., Porsch, U. und Grande, T. (1988) – Zschr Psychosom Med 34, 19-31

Die Berliner Psychotherapiestudie.

Rudolf, G., Grande, T. und Porsch, U. (1988) – Zschr Psychosom Med 34, 2-18

Zur Rezeption Schultz-Hencke'scher Konzepte im Jahre 1985.

Rudolf, G. (1988) – In: Rudolf, G. und Rüger, U. (Hrsg.): Die Psychoanalyse Schultz-Henckes, Thieme, Stutt­gart

Die Beziehungspsychologie Schultz-Henckes.

Rudolf, G. (1988) – In: Rudolf, G. und Rüger, U. (Hrsg.): Die Psychoanalyse Schultz-Henckes. Thieme, Stuttgart

Psychoanalyse in der DPG.

Rudolf, G. (1987) – In: Rudolf, G., Rüger, U. und Studt, H.H. (Hrsg.): Psychoanalyse der Gegenwart, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen

Die Arzt-Patient-Beziehung in der ärztlichen Praxis.

Rudolf, G. (1987) – In: H. Hippius und M. Schmauß (Hrsg.): Aktuelle Aspekte der Psychiatrie in Klinik und Praxis. Zuckschwerdt, München

Menschenbild und Methodik der Psychosomatischen Medizin.

Rudolf, G. (1987) – In: H.H. Studt (Hrsg.): Psychosomatik in der Inneren Medizin Bd. 2, Diagnostik und Behandlung, Springer, Berlin, New York, Tokio

Indikationsstellung und therapeutische Inter­aktion bei dynamischer Psychotherapie und analytischer Standardbehandlung.

Rudolf, G., Grande, T. und Porsch, U. (1987) – Zschr. Psychosom. Med. 33, 221-237

Die Biographische Anamnese als Ergebnis der Therapeut-Patient-Interaktion und der Einfluss auf Prognose und Indikationsent­scheidungen.

Grande, T., Porsch, U., Rudolf, G. (1987) – In: Lamprecht, F. (Hrsg.): Spezialisierung und Integration in Psycho­somatik und Psychotherapie. Springer, Berlin, New York, Tokio, S. 231-237

Die Person des Therapeuten als Einflussgröße bei der Befunddokumentation Psychotherapie-suchender Patienten.

Porsch, U., Grande, T., Rudolf, G. (1987) – In: Lamprecht, F. (Hrsg.): Spezialisierung und Integration in Psychosomatik und Psychotherapie. Springer, Berlin-New York, Tokio, S. 238-242

Prognose und Indikation - Von der Objektivierung der Patienteneigenschaften zur Analyse der Arzt-Patient-Interaktion.

Rudolf, G., Grande, T., Porsch, U., Wilke, S. (1987) – In: Lamprecht, F. (Hrsg.): Spezialisierung und Integration in Psychosomatik und Psychotherapie. Springer, Berlin, New York, Tokio, S. 225-230

Persönlichkeitsstruktur und Krankheitsverhalten von Patienten mit Schlafstörungen.

Rudolf, G., Jaeger, M. (unter Mitarbeit von Porsch, U.) (1987) – Prax. Psychother. Psychosom. 32, S. 95-103

Neurotische Interaktionsmuster. Die Bildung von Be­fundskalen aus dem PSKB.

Rudolf, G., Porsch, U. (1986) – Zschr. Psychosom. Med. 32, S. 117-139

Umfang, Inhalte und prognostische Bedeutung sprachlicher Interaktion in Gruppentherapien.

Rudolf, G., Gassmann, U. (1986) – Gruppenpsychother. Gruppendyna­mik 21, S. 208-223

Psychoanalytiker in der DPG. Eine Umfrage unter Mitgliedern und Weiterbildungsteilnehmern zu Themen der Theorie, Literatur, Berufspraxis und Ein­stellung zum Beruf, Institute und Weiterbildung.

Rudolf, G. (1985) – Privatdruck

Wege der klinischen Urteilsbildung: Die Einschätzung von Neurosestrukturen und Behandlungschancen durch unterschiedliche Therapeu­ten­persönlichkeiten.

Rudolf, G., Stille, D. (1985) – In: Czogalik, D., Ehlers, W., Teufel, R. (Hrsg.): Perspektiven der Psychotherapieforschung: Einzelfall-Gruppe-Institution. Hochschulverlag Freiburg, S. 228-241

Beiträge 1980-1984

Evaluation psychotherapeutischer Verfahren.

Rudolf, G. (1984) – In: Battegay, R., Glatzel, J., Pöldinger, W., Rauschfleisch, U.: Handwörterbuch der Psychiatrie. Enke, Stuttgart, S. 179-181

Die Bedeutung von positiven Persönlichkeitsmerkmalen und Abwehrhaltungen für die Einschätzung der Behandlungschancen von Psycho­therapiepatienten.

Rudolf, G., Stille, D. (1984) – Psychother Psychosom Med Psychol 34, S. 161-170

Der Einfluss von Krankheitsbild und Krankheitsverhalten auf die Indikationsentscheidung in der Psychotherapie.

Rudolf, G., Stille, D. (1984) – Prax Psychother Psychosom 29, S. 115-128

Die Bedeutung der Angst bei neurotischen und psychosomatischen Krankheitsbildern.

Rudolf, G. (1984) – In: Rüger, R. (Hrsg.): Neurotische und reale Angst. Vandenhoeck & Ruprecht, S. 136-149

Der psychosomatisch erkrankte Mensch.

Rudolf, G. (1983) – Westermanns pädagogische Beiträge 35, S. 398-402 sowie in: Gudjons, H., Teske, R., Winkel, R. (Hrsg.) (1984): Psychische Erkrankungen. Bergmann und Helbig, Hamburg

Verbale und nonverbale Kommunikation in der Psychotherapie.

Rudolf, G. (1983) – In: Stille, D., Hartwich, P. (Hrsg.): Video in der klinischen Arbeit von Psychiatern und Psychotherapeuten. Platane 19 e.V., Berlin

Psychotherapie der Borderline-Persönlichkeit.

Rudolf, G. (1982) – In: Helmchen, H., Lin­den, M., Rüger, U. (Hrsg.): Psychotherapie in der Psychiatrie. Springer, Berlin, Heidel­berg, New York, S. 250-255

Krankheitsbild und Krankheitsverhalten bei 615 ambu­lanten psychoneurotischen und psychosomatischen Patienten.

Stille, D., Rudolf, G. (1982) – Zschr. Psychosom. Med. 28, S. 150-159

Die Einschätzung von Neurosenbefunden und Behand­lungsaussichten bei 615 ambulanten Psychotherapiepatienten.

Rudolf, G., Stille, M. (1982) – Zschr. Psychosom. Med. 28, S. 139-149

Psychosomatische Aspekte benigner Darmerkrankungen.

Rudolf, G. (1980) - Das Berliner Ärzteblatt 6, S. 301-304

Wie messen sich Krankheit und Gesundheit in einem standardisierten Befund. Ergebnisse einer katamnestischen Untersuchung nach Dynamischer Psy­chotherapie.

Rudolf, G. (1980) – Praxis Psychother Psychosom 25, S. 153-162

Das Berliner Dokumenta­tionssystem für Psychotherapie.

Dührssen, A., Bodenstein, D., Holitzner, W.V., Horstkotte, G., Kettler, A.R., Lieberz, K., Rudolf, G., Sandweg, R., Stille, D.R., Wagerer, M. (1980) – Zschr Psychosom Med 26, S. 119-157

Beiträge 1970–1979

Une cause de maladie psychoneurotique et psychosomatique: les troubles précoces des la communication, leur traitement.

Rudolf, G. (1979) – Médecine et Hygiène, S. 317-318

Intentionalität: Die Geschichte des Begriffs und seine heutige Bedeu­tung für das Verständnis kommunikativer Vorgänge.

Rudolf, G. (1979) – Zschr Psychother Med Psychol 29, S. 39-45

Der psychische und sozialkommunikative Befund, ein Instrument zur standardisierten Erfassung neurotischer Befunde.

Rudolf, G. (1979) – Zschr Psychosom Med 25, S. 1-16

Psychosomatik aus poliklinischer Sicht.

Rudolf, G. (1977) – Zschr Psychosom Med 23, S. 207-218

Zur Überprüfung des Lerneffekts im psychotherapeutisch-psychoso­matischen Praktikum.

Rudolf, G. (1976) – Gr. Ther. Gr. Dy. 11, 158-170

Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen am Institut für Psychogene Erkrankungen der AOK Berlin.

Bodenstein, D., Bolk-Weischedel, D., Correll, U., Katterbach, R., Keilbach, H., Kettler, R., Patzke, G., Ratzeburg, U., Rudolf, G., von Strachwitz, E., Wagerer, M., Weckwerth M. (1976) – Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 52, S. 278-305

Über die Schwierigkeiten, zwischenmenschliche Beziehungen mit Hilfe psychoanalytischer Beschreibungsmodelle zu erfassen: Eine Kritik der Ich-Psycho­logie.

Rudolf, G. (1976) - Zschr Psychosom Med 22, S. 135-149

Die Bedeutung von Lebensveränderungen für den Ausbruch neurotischer Symptomatik.

Rudolf, G. (1974) – Psychother Med Psychol 24, S. 198-215

Vergleich des analytischen Standardverfahrens mit der Dynamischen Psychotherapie.

Rudolf, G. (1974) – In: Dührssen, A., Jorswieck, E., Fahrig, H., Harling, H.O., Rudolf, G.: Ein Vergleich verschiedener psychotherapeutischer Techniken mit Hilfe psycholin­guistischer Methoden. Zschr Psychosom Med 20, S. 12-18

Entstehungsbedingungen neurotischer Symptomatik: Der Einfluss der sozialen Verhältnisse.

Rudolf, G. (1973) – Zschr Psychosom Med 19, S. 128-144

Therapieverlauf bei einem 5-jährigen Mädchen mit psychogener Essstörung.

Rudolf, G. (1972) - Praxis der Kinderpsychotherapie und Kinderpsychiatrie 21, S. 273-277

Zur Psychologie der Horrorliteratur. Schizoides Körpererleben am Beispiel von Frankensteins Monster.

Rudolf, G. (1972) - Zschr Psychosom Med 18, S. 206-219

Die Rolle des Psychotherapeuten im Erleben psychotisch Kranker - Mo­tive für die Beschäftigung mit Psychoanalyse.

Rudolf, G. (1971) – Zschr Psychosom Med 17, S. 114-136

Wanderversammlung Südwestdeutscher Neurologen und Psychiater in Baden-Baden. Psychoanalyse und Psychosomatik.

Rudolf, G. (1971) – Zschr Psychosom Med 17, S. 94-198

Muskelsarkoidose (Morbus Boeck) in der Differentialdiagnose neuro-muskulärer Erkrankungen.

Rudolf, G. (1971) – Deutsche Medizinische Wochenschrift 96, 41, 1605

Psychodynamische und psychopathologische Aspekte des Diabetes mel­litus.

Rudolf, G. (1970) – Zschr Psychosom Med 16, S. 246-263

Beiträge 1969

Zur Psychosomatik des Diabetes mellitus.

Rudolf, G. (1969) – Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 75, S. 740-741